Angebot für Jugendämter

Ich biete Organisationsberatung, Prozessoptimierung und Unterstützung und Schulung zu Leistungsvereinbarung, Entgeltverhandlung – und mehr.

Meine Leistungen für Jugend- und Sozialämter:

  • Beratung bei der Aufbauorganisation, Schnittstellenbearbeitung, Prozeßorganisation und -optimierung
  • individuelle Steuerungsoptimierung, von Angebots- über Zugangs- und Verlaufs- bis zur Kostensteuerung
  • Beratung bei Leistungs-, Entgelt- und Qualitätsentwicklungsvereinbarungen
  • Überprüfung Ihrer bestehenden Leistungs- und Entgeltvereinbarungen, Entgeltkalkulationen und Verträge
  • Inhouse-Schulung zu Entgeltkalkulationen, Entgeltverhandlungen für Fachleistungsstunden, stationäre Entgelt – an Hand Ihrer individuellen Entgeltvereinbarungen erarbeite ich mit Ihnen zusammen eine individuelle Finanz- und Verhandlungsstrategie
  • Unterstützung beim Aufbau Ihres Fach- und Finanzcontrollings
  • Schulung zur Eingliederungshilfe § 35a SGB VIII (Neuerungen BTHG)

Arbeitsweise und Methoden

Es gilt, das individuelle fachliche Profil des Jugendamtes zu erfassen. Hierfür bilden umfassende Analysen aus internen Arbeitsanweisungen, Handbücher, aus strukturierten Interviews sowie einer Aktensichtung nach fachlichen Strukturmerkmalen die Grundlage. Aus diesem Gesamtbild leiten sich klare Zielsetzungen, fachlich geleitete Prozesse, inhaltliche Hilfeplansteuerungen und Parameter der Angebotssteuerung ab. Hinweise auf interkommunale Zusammenarbeit runden die Empfehlungen ab.

Bei Leistungs- und Entgeltvereinbarungen biete ich

  1. Unterstützung bei konkreten Verhandlungen mit Trägern der Jugendhilfe durch Überprüfung der Kalkulation und der Entwicklung von Verhandlungsoptionen. Auf Wunsch begleite ich Sie bei Leistungsvereinbarung und Entgeltverhandlungen.
  2. Überprüfung Ihrer bestehenden Leistungsverträge (Fachleistungsstunden und stationäre Entgelte) und Skizzierung des wirtschaftlichen Optimierungspotentials (Angemessenheit von Kosten, Vergleichsgrößen, Sachargumente) sowie Verhandlungsstrategien für die Zukunft.
  3. Inhouse Schulung zu Leistungs- und Entgeltverhandlungen mit einer Übersicht zu den Grundlagen der relevanten Kalkulationsparameter, der Einflussmöglichkeiten, des Umgangs beispielsweise mit kalkulatorischen Kosten (z.B. Unternehmensgewinne), zu Vergleichsgrößen uvm.. An Hand Ihrer konkreten Leistungsverträge überprüfe ich die Wirtschaftlichkeit und Angemessenheit der Entgelte und zeige Ihnen Optionen für die nächsten Verhandlungen auf.
  4. Entwicklung von Steuerungsoptionen für ambulante Hilfen (Fachleistungsstunden), stationäre Angebote und zum Aufbau interkommunaler Zusammenarbeit.